Skip to content

Category: Die anderen schönen Dinge

Die schönsten Schuhe für lange Outdoor-Läufe

Wenn Laufen Spaß machen soll, brauchen Sie nicht nur die richtige Ausstattung, der Schuh muss auch unbedingt sehr gut passen. Salomon, ein bekannter Sport- und Laufschuh Hersteller, hat schon langjährige Erfahrung auf diesem Gebiet. Die neueste Entwicklung ist der Speedcross 5, den es sowohl für Damen als auch für Herren gibt. Der Speedcross ist für Trailrunning perfekt geeignet.

Was zeichnet den Speedcross 5 aus?

Der Speedcross 5 weist die bekannte SensiFit Konstruktion auf, welche den gesamten Fuß umschließt und damit eine entsprechende Passform bewirkt. Damit haben Sie das Gefühl, dass dieser Schuh für Sie persönlich angefertigt wurde.
Auf Nähte wurde weitestgehend verzichtet, damit kein Druckgefühl entstehen kann. Mit diesem neuen Laufschuh bekommen Sie ein ganz anderes Laufgefühl, da dieser flexible Schuh Ihren Laufbewegungen exakt folgen kann.
Durch den enggehaltenen Fersenbereich wird ein Herausschlüpfen des Fußes bzw. die Entstehung von Blasen verhindert. Damit wird auch ein Umknicken in unwegsamem Gelände unterbunden. Für den Rundumschutz sorgen Zehen- und Fersenkappen, welche extra verstärkt wurden. Für eine bemerkenswerte Energierückführung ist dieser hochwertige Laufschuh mit einer belastungsfähigen, rückfedernden Zwischensohlen – Materialmischung ausgestattet.
Der Speedcross 5 ist mit einer OrthoLite-Innensohle ausgestattet, die für eine hochwertige Dämpfung und Luftdurchlässigkeit und somit für ein perfektes Laufergebnis sorgt.
Auch dieser Schuh besitzt, wie auch seine Vorgänger, einen Schnürsenkel, der für schnelles An- und Ausziehen geeignet ist.

Modelle des Speedcross 5

Der Speedcross 5 ist in 5 verschiedenen Modellen erhältlich, sodass Sie sich das Modell nach Ihren individuellen Bedürfnissen aussuchen können.
Für breitere Füße wählen Sie den Speedcross 5 Wide, dieser Schuh hat ein besseres Platzangebot und damit eine sehr gute Passform. Ansonsten ist der Wide wie der klassische Schuh identisch ausgestattet.
Wenn Sie der Geländeläufer sind, der sehr viel in Matsch und Schlamm unterwegs ist, dann greifen Sie zum Speedcross 5 GTX. Dieser exzellente Schuh verfügt neben den auffallenden Stollen, über die Gore Tex (GTX) Membran die für einen trockenen Fuß, auch bei starkem Regen, verantwortlich ist. Gegenüber des klassischen Modells hat dieser Schuh 20 g ein etwas höheres Gewicht.
Auch bei dieser Speedcross Reihe gibt es die GTS (Golden Trail Series) Version. Bei diesem Modell handelt es sich um ein ausschließliches Design Konzept. Mit modernen, auffallenden Vergoldungen an den Seiten und der Zehenkappe unterscheidet es sich von der klassischen Variante. Diese Ausführung ist eine limitierte Auflage und damit für Sammler sehr interessant.
Selbstverständlich sind alle aufgeführten Modelle für Herren und für Damen erhältlich, wobei die Damenschuhe mit einem W markiert sind.

Produkteigenschaften des Speedcross 5

Der Salomon Speedcross 5 ist ein Textil/ Synthetikschuh mit einer Außensohle aus Gummi. Im Schuh ist eine Zwischensohle mit einer Höhe von 35 mm eingearbeitet. Zwischen Vor- und Rückfuß beträgt die Sprengung 10 mm. Das Gewicht der meisten Modelle liegt bei 320g. Als Schnürsystem wird wie bei den Vorgängermodellen auf das bewährte Quicklace System gesetzt.

Fazit

Für lange Trailläufe in weichem, matschigen Gelände ist der Salomon Speedcross 5 perfekt geeignet. Dieser Schuh wird all Ihren Ansprüchen gerecht, da alle hochwertigen Eigenschaften, die ein Laufschuh besitzen sollte, hierin vereint wurden. Im Test des Salomon Speedcross 5 sind durchweg gute Testergebnisse zu verzeichnen. Durch die ausgezeichneten Stollen ist der Speedcross ein perfekter Trailrunningschuh, der für alle Gelände verwendet werden kann. Wir können nur zum Kauf dieses tollen Laufschuhs raten. Wer gerne Sport macht und läuft, kann mit diesen Schuhen nichts falsch machen, ganz egal, ob Profi oder Anfänger. Denn nur wer mit guten Schuhen läuft, hält sich und seinen Körper fit.

 

Comments closed

Welche Schuhe können bei Rückenschmerzen helfen?

Der Spaziergang in bequemen SchuhenWer schon einmal in den Genuss kam mit gut gedämpften Schuhen unterwegs zu sein, der wird gleich festgestellt haben, wie leicht und schmerzlos man seinen Weg beschreitet. Keine Schmerzen im Bereich im Bereich des Rückens und man schreitet federleicht wie auf Watte voran. Das hat seinen Grund, den gut gedämpftes Schuhwert entlastet die Wirbelsäule und die Bandscheiben sind weniger Druck ausgesetzt wie das bei schlecht gefederten Schuhen der Fall ist.

Auch barfuß über die Wiese schlendern fördert die Mikromuskulatur wird dadurch gestärkt. Nicht verwunderlich, dass der Körper auf solche Gegebenheiten positiv reagiert, wenn man bedenkt, dass man nicht selten ungeeignetes Schuhwerk mit schlechter Dämpfung verwendet. Ungenügend gedämpfte Schuhe haben schlechte Auswirkungen auf Wirbelsäule und Gelenke. Ist der Schuh obendrein auch noch zu hart, zu lang und ist mit hohen Absätzen ausgestattet, verkürzen sich letztendlich die Sehnen.

Qualitativ hochwertige Schuhe mit guter Dämpfung wirken von unten nach oben

Eine nicht korrekte Fußstellung zieht sich von unten nach oben durch den gesamten Körper bis hin zum Atlas-Wirbel. Schuhe mit rückenschonenden Eigenschaften machen jeden Schritt zu einer sanften Angelegenheit und das dank einer anatomisch korrekten und passend platzierten Dämpfung. Nebenbei sollte auch auf ein nicht wankendes Abrollverhalten des Fußes geachtet werden und der Fuß sollte sicher in der Ferse gelenkt werden können. Aktives, korrektes bringt den Körper in eine aufrechte Haltung und lindert oder verhindert sogar Rückenschmerzen. Aus diesem Grund ist Schuhwerk mit guter Dämpfung anzuraten. Zum Thema – “Welche Schuhe können bei Rückenschmerzen helfen” haben wir auf azonline.de weitere Tipps für sie bereit.

Nicht immer reichen gut gedämpfte Schuhe alleine aus um Rückenschmerzen zu lindern oder zu vermeiden. In diesem Fall kommen orthopädische Schuheinlagen zur Anwendung. Hochwertige Fußbetten sind eine Wohltat für die Füße und machen selbst bei Beschwerden das Fortbewegen erträglich. In hochwertiger Qualität können Einlagen für eine spürbare Erleichterung sorgen. Sandalen  mit integrierten Fußbetten sind vor allem dann vorteilhaft wenn diese Art Schuhe für orthopädische Einlagen nicht eignen. Andernfalls sind Einlagen fürs Schuhwerk eine gute Wahl, können sie doch vom Orthopäden gegen maßgefertigte Einlagen ausgetauscht werden.

Orthopädische Einlagen sorgen für Erleichterung

Gut gedämpftes Schuhwerk kombiniert mit orthopädischen Einlagen sorgt dafür, dass der Körper stets ausbalanciert ist und die Haltung neu gestaltet wird. Dabei werden Nichtübereinstimmungen was die Beine angeht ausgeglichen und für bessere körperliche und seelische Ausgeglichenheit gesorgt.

Wer besondere Schuheinlagen benötigt, sollte diese ausnahmslos von einem Experten anfertigen lassen. Am besten die getragenen Schuhe immer mitnehmen zum Schuhtechniker. Die Abbildungen sind seitens des ärztlichen Rezepts gegeben. Die Angaben über die passende Form bezüglich der Dicke und Weite der Einlagen machen ihre Schuhe. Passen die verwendeten Schuhe mit Originaleinlage optimal, ist das zumindest schon eine gute Richtschnur für den Spezialisten.

Zusammenfassend kann man zu Recht behaupten, dass gut gedämpfte Schuhe in qualitativ hochwertiger Verarbeitung für ein bequemes und unbeschwertes Fortbewegen die beste Voraussetzung sind. Solches Schuhwerk wirkt rückenschonend und entlastet zudem Wirbelsäule und Bandscheiben. Dauerhaftes Tragen von gut gedämpften Schuhen richtet den Körper auf und lindert bestehende Rückenschmerzen, im Idealfall lassen sich dadurch Rückenbeschwerden sogar vermeiden. Bei der Auswahl von gut gedämpften Schuhen vor allem auf die Qualität und weniger auf den Preis achten. Gute Qualität hat bekanntlich seinen Preis.

Comments closed

5 Tipps zum entspannen


Es gibt viele Möglichkeiten, wie Sie entspannen können. Doch es kommt auf den Typ Mensch an, welche Optionen die beste Wahl sind. Im folgendem haben wir 5 sinnvolle Tipps zum entspannen, die universal anwendbar sind.

1.Aktiv werden

Wenn Sie sich gestresst fühlen, können Sie am besten laufen oder ins Fitnessstudio gehen, um so sich mit Aktivität entspannen zu können. Obwohl Sie eher dazu neigen, sich vor dem Fernseher zu entspannen, ist Bewegung ideal, stimmungsfördernde Chemikalien wie Endorphine und Anandamid freizusetzen, die dazu beitragen können, Angstzustände zu verringern und das geistige Wohlbefinden zu steigern. Bewegung hat nicht nur einen großen Einfluss auf Ihre Stimmung und Ihren Stress, sondern ist auch gut geeignet, um sich von Problemen abzulenken und den Schlaf zu induzieren.

2. Musik hören

Viele von uns sind sich bewusst, dass das Hören unserer Lieblingsmusik gute Laune macht, und Studien haben nun herausgefunden, dass Musik auch gut ist, um Stress abzubauen. Verschiedene Studien haben einen starken Zusammenhang zwischen Musik und vermindertem Stress im Alltag gezeigt, während Untersuchungen auch gezeigt haben, dass Musik bei Menschen, die sich einer Operation unterziehen, kritisch kranken Patienten und schwangeren Frauen, extremen Stress abbauen kann. Anstatt nach “entspannenden” Musikgenres zu suchen, ist es am besten, nach Ihrem individuellen Geschmack zu wählen, welche Art von Musik Ihre Stimmung steigert.

3. Schokolade essen

Schokolade ist reich an Magnesium – was zur Entspannung beitragen kann – und enthält auch Anandamid, einen Neurotransmitter, der Ihnen helfen kann, ein Gefühl des Friedens zu erfahren. Mit einem hohen Phenylethylaminspiegel erhöht Schokolade auch den Endorphinspiegel. Dies ist umso mehr ein Grund, sich mit Ihrem Lieblingsschokoladengenuss zu entspannen.

4. Versuchen Sie sich zum Lachen zu bringen

Lachen ist bekannt für seine therapeutischen Wirkungen und viele Orte bieten jetzt Lachtherapie- oder Lachyoga-Kurse für diejenigen an, die ihre Gesundheit und Stimmung verbessern möchten. Studien haben in der Tat gezeigt, dass selbst die Erwartung des Lachens uns helfen kann, uns zu entspannen, indem wir unseren Geist heben und den Stress im Körper reduzieren. Wenn Sie es ernst meinen mit Ihrer Entspannung, können Sie einen Lachkurs besuchen, aber das Entspannen mit einer lustigen DVD, einem Buch oder einem Freund ist eine ebenso gute Option, um sich zu entspannen.

5. Nutzen Sie die Funktion von CBD

Stress gibt es in den verschiedensten Sektoren, sei es auf der Arbeit, Schule, Familie oder in der Beziehung, Sie sind im Alltag vielen Stressfaktoren ausgesetzt. Chronischer Stress kann Ihre geistige und körperliche Gesundheit sowie Ihre Interaktionen mit Freunden und Familie beeinträchtigen.
Es gibt unzählige CBD-Produkte, die ein beruhigende Eigenschaften mit sich bringen und Ihnen bei der Entspannung helfen. >> Weitere Informationen zum Thema CBD finden Sie bei: natural-cbd.de

Massagetherapie lindert Muskelverspannungen und entspannt den Geist. Aufgrund der Gesundheits- und Wellnesseigenschaften dieser Verbindung fügen immer mehr Masseure CBD-Ölmassagen als Zusatzoption ein. Die CBD-Öle haben eine beruhigende Funktion und eigenen sich im Kombination mit einer wohltuenden Massage perfekt zum entspannen.

Wenn Sie übermäßig müde sind, sind Sie eher gestresst, nervös und können sich nicht entspannen. Probieren Sie eines unserer CBD-Gummis, um eine beruhigende Entspannung und eine erholsame Siesta zu erleben. Schauen Sie sich einige unserer anderen Tipps an, um nachts besser schlafen zu können.

In der Natur zu sein kann Ihre geistige Klarheit steigern und den Spiegel des Stresshormons Cortisol im Blut senken. Sport erhöht die Konzentration von Endorphinen im Blut, um Sie auf natürliche Weise ruhiger und glücklicher zu machen. Erholen Sie sich nach dem Training mit CBD zur weiteren Entspannung.

Des Weiteren kann auch Yoga in Kombination mit dem Stoff von CBD eine große Entspannungshilfe sein. Yoga erhöht die Achtsamkeit und hilft Ihnen, tief zu atmen, um Stress und Anspannung abzubauen. CBD kann Ihre Praxis verbessern, indem es zusätzlichen Lärm reduziert und Ihren Geist befreit.

Comments closed

Weiße Zähne sind einfach schöner – Aber wie bekommt man sie?

Viele Leute sehnen sich nach weißen Zähnen. Auch wenn man die Zähne immer regelmäßig putzt und sich darum kümmert, werden sie oft eigentlich nie strahlend weiß. Die leicht gelbliche Farbe der Zähne heißt aber nicht unbedingt gleich, dass die Zähne schlecht sind. Aber wie bekommt man jetzt strahlend weiße Zähne und welche Möglichkeiten gibt es? Diese Frage wird im folgenden Text beantwortet.

Verschiedene Varianten

Die erste Art, weißere Zähne zu bekommen ist sehr einfach. Man geht einfach in einen beliebigen Drogeriemarkt, kauft sich eine spezielle Zahn-whitening-Zahncreme und schon kann man loslegen. Anstelle der Zahnpasta, die man normalerweise benutzt, nimmt man einfach diese Spezielle und schon nach kurzer Zeit sind sichtbare Verbesserungen sichtbar. Jedoch kann es sein, dass das nicht bei Jedem funktioniert und die Ergebnisse nicht zufriedenstellend sind. Aber – einfach ausprobieren und abwarten.

Eine andere Methode sind sogenannte Zahnbleichmittel. Diese sind aber äußerst umstritten und auch nicht ganz ungefährlich, da ein falscher Gebrauch schwere Folgen haben kann. Denn in solchen Mitteln sind gefährliche Chemikalien wie Wasserstoffperoxid enthalten und bei falscher Anwendung können diese das Zahnfleisch schwer verletzen, was sehr schmerzvoll ist. Ein Beispiel für so ein Produkt ist ein spezieller Stift, mit dem die Zähne angemalt werden und ein merkbarer Aufhellungseffekt garantiert wird. Jedoch funktioniert das auch nicht bei allen Leuten und so ist das Risiko vor Verletzungen eigentlich zu hoch.

Viele Leute entscheiden sich, die Zähne mit einfachen Hausmitteln aufzuhellen. So gibt es die Möglichkeit, die Zahnbürste in Backpulver einzutauchen und damit einfach die Zähne normal zu putzen. Nach etwa zwei Minuten sollte man den Mund mit Mundwasser ausspülen und die Reinigung ist fertig. Schon nach kurzer Zeit sollen Ergebnisse sichtbar werden und die aggressive Wirkung des Backpulvers soll sogar Reste vom Rauchen entfernen. Jedoch schleift das Backpulver die Zähne ab und der Zahnschmelz verschwindet nach mehrmaliger Anwendung. Dieser kann nicht natürlich regeneriert werden und so sind auch hier die Folgen unbedingt zu beachten.

Eine neuartige Technologie zur Zahnaufhellung ist HiSmile. Hierbei wird ein spezielles Gel, das mitgeliefert wird, in eine Form gedrückt, die halbkreisförmig, wie ein Kiefer, ist. Danach wird die angefüllte Form in den Mund gesteckt und schon nach zehn Minuten ist man fertig. Diese Prozedur soll sechs Tage in Folge durchgeführt werden und danach sind Resultate sichtbar. Bei dieser Methode hat man keinerlei Schmerz und auch keine giftigen, bedenkenswerten Chemikalien werden verwendet. Viele Leute haben das schon ausprobiert und sprechen von sehr guten Resultaten.

Wenn man aber wirklich eine zu 100% effektive Reinigung will, sollte man sich unbedingt an seinen Zahnarzt wenden. Dieser kann entweder Tipps geben, wie man selbst reinigen kann, oder auch eine eigene Reinigung durchführen. Diese kostet zwar mehr als Mittel für zu Hause, jedoch ist das Ergebnis sicher gut und man muss mit keinerlei Folgen rechnen.

Fazit

Abschließend kann man sagen, dass es einige verschiedene Möglichkeiten gibt, seine Zähne aufzuhellen. Jedoch sind manche davon nicht ganz ungefährlich und man sollte sich unbedingt vor der Anwendung darüber informieren. Eine professionelle Reinigung beim Zahnarzt ist aber immer noch die sicherste Art, seine Zähne wieder weiß zu bekommen.

Comments closed

Die besten Kunstwerke, bei denen Wasser eine entscheidende Rolle spielt

Für zahlreiche Künstler aller Epochen hatte Wasser eine große Faszination und inspirierende Wirkung. Dabei wurde Wasser in all seinen Ausprägungen als Motiv gesehen, gleichzeitig aber auch in seiner symbolischen Bedeutung, etwa bei der Sintflut. Wasser ist existenzielle Lebenskraft, physikalisch und hat eine hohe kulturelle Bedeutung. Wasser kann still und friedlich sein, aber auch laut und gewalttätig. Wasser kann durchscheinend und schön oder dunkel und dreckig sein. Wasser ist klein in einem Tropfen und groß in einer Welle oder fest in einem Eisberg. Wasser war deshalb immer auch Motiv in der Kunst.

Die Kraft der Welle

Wasser als zentrales Element in einem Bild hat der japanische Künstler Katsushika Hokusai in seinem weltbekannten Bild von der großen Welle Kanagawas eingesetzt. Kaum größer als ein DIN-A4-Blatt hat Hokusai mit einer Holzschnitttechnik eine Welle vor der japanischen Küste dargestellt. Inmitten dieser gewaltigen Welle sind bei genauerer Betrachtung Fischerboote zu erkennen, die sich regelrecht an die Welle anschmiegen. Im Bild wird die Kraft der Welle und der Kampf der Fischer mit ihr thematisiert. Ganz klein im Hintergrund ist aber das wahre Motiv des Bildes zu sehen, Japans höchster Berg, der Fujiyama.

Die Welle als Hauptmotiv und Spiele mit Wasser hat auch der amerikanische Künstler Robert Longo in zahlreichen Bildern umgesetzt. Teilweise in fotorealistischer Darstellung gelingt es ihm die Schönheit und Kraft von Wellen in Szene zu setzen. Berühmt sind das auch Welle genannte Bild und ein weiteres ohne Titel, gelegentlich aber als Drachenkopf bezeichnetes Kunstwerk.

Die Schönheit des Wassers

Auf eine andere Art hat sich der französische Impressionist Claude Monet mit dem Thema Wasser beschäftigt. In zahlreichen seiner Werke ist Wasser ein bestimmendes Element, als Meer, als Fluss oder als See. Berühmtheit haben seine Seerosen erlangt, ein Ölgemälde angefertigt in seinem eigenen Garten im französischen Giverny. Dieser Teich bot Monet Motiv und Inspiration für eine Vielzahl weiterer Bilder.

Faszination und Stimmung

Ein weiteres weltberühmtes Werk hat der deutsche Maler und Grafiker Caspar David Friedrich Anfang des 19. Jahrhunderts erschaffen. Der Mönch am Meer ist ein großformatiges Ölbild mit einer gewaltigen Bildsprache. Das Bild zeigt einen Mann am Strand, das Meer und vor allem den Himmel. Durch die Einfachheit der Bildsprache zieht es seine Betrachter in seinen Bann. Längst gilt das Bild als Ikone der Romantik und hat schon bei seiner erstmaligen Veröffentlichung für Aufruhr gesorgt. Während zu dieser Zeit noch das reine Abbilden der Natur üblich war, hat Friedrich ein Werk mit ungeheurer Ausdruckskraft geschaffen.

Auch der britische Maler William Turner war vom Wasser fasziniert und machte es zum zentralen Motiv seiner Kunst. Turner gilt als Revolutionär der Landschaftsmalerei und hat dies insbesondere in seinem berühmten Werk Strand von Calais in kräftigen Farben eindrucksvoll umgesetzt. Das Bild zeigt Frauen, die bei Niedrigwasser Köder sammeln. Turner setzt sie durch geschickte Darstellung von Licht und Himmel in Szene. Dieses Bild und das ähnlich farbenfrohe Bild vom Sonnenuntergang über einem See gehören zu seinen bekanntesten Werken über Wasser.

Betrachtungen zum Wasser

Der Italiener Leonardo da Vinci hat sich auf sehr unterschiedliche Arten mit dem Wasser beschäftigt. In zahlreichen Studien und Betrachtungen hat der Sichtbarkeit und Wesen des Wassers erfasst und in seinem berühmten Wasserbuch verewigt.

Comments closed

06 Schönste Strände der Welt

Die Strände sind das Valium der Reisewelt. Sie beruhigen, sie entspannen, sie machen einem bewusst, dass das “wahre Leben” gelegentlich eine Flucht braucht. Es besteht kein Zweifel, dass der Strand das perfekte Ziel für Spaß und Entspannung ist. Vor allem aber erinnern diese Sandbrocken gegen den Ozean daran, dass die Welt sehr schön sein kann. Aber was sind die schönsten Strände der Welt?

6. Pulau Perhentian Kecil – Malaysia

Wenn Sie ein Strandpenner sind, haben Sie wahrscheinlich schon von den Perhentian-Inseln in Malaysia gehört, sie besucht oder sich in sie verliebt. Die Perhentian-Inseln liegen etwa 10 Seemeilen vor der Nordostküste Westmalaysias im Bundesstaat Terengganu, etwa 40 Meilen südlich der thailändischen Grenze. Die beiden Hauptinseln sind das Rucksacktouristen-begeisterte Pulau Perhentian Kecil (Kleine Perhentianinsel) und Pulau Perhentian Besar (Große Perhentianinsel), das über etwas teurere Unterkünfte verfügt.

Tauchen Sie in den kristallblauen Gewässern vor Pulau Perhentian Kecil und Sie schwimmen fast garantiert mit Meeresschildkröten und kleinen Haien. Um 17 Uhr können Sie in den Strandrestaurants der Insel herumhängen, um zu beobachten, wie die Fischer den Fang des Tages einholen und mit den Restaurantbesitzern feilschen. Die einzige Möglichkeit, die Perhentian Islands zu erreichen, ist auf dem Seeweg. Von Kuala Besut aus sind Bootsfahrten möglich.

5. Maya-Bucht – Ko Phi Phi – Thailand

Die Maya-Bucht ist ein weißer Sandstrand, der von steilen Kalksteinklippen umgeben ist. Die Korallenriffe machen ihn zu einem ausgezeichneten Platz zum Schnorcheln. Dieser auffallend schöne Strand hat seine Popularität nach der Rolle im Leonardo DiCaprio-Film The Beach in die Höhe geschossen, aber er ist wegen der dramatischen Kulisse und der wunderbaren Schnorchelmöglichkeiten trotzdem einen Besuch wert. Tausende von Menschen besuchen die Bucht jeden Tag. Wenn Sie also die Menschenmassen vermeiden möchten, sollten Sie versuchen, die Bucht früh morgens oder nach 17 Uhr zu besuchen.

4. Whitehaven – Queensland – Australien

Es ist schwierig, in einem Land, das für seine schönen Strände bekannt ist, einen Favoriten zu wählen, aber wenn Sie nach unberührter, makelloser Naturschönheit suchen, ist der feine Sand von Whitehaven auf den australischen Whitsunday Islands ein starker Bewerber. Mit mehr als vier Kilometern Sand, der zu 98 Prozent aus reinem Siliziumdioxid besteht, so sauber, dass er quietscht. Whitehaven Beach ist Teil des Whitsunday Islands Nationalparks. Die Anreise ist zwar etwas mühsam, aber es zahlt sich aus, dass es eine spektakuläre Landschaft ist, die nach der Abreise der Tagesausflügler am Abend immer noch relativ ruhig ist.

3. Matira – Bora Bora – Tahiti


Bora Bora ist eine der magischen Inseln, aus denen Französisch-Polynesien im Südpazifik besteht. Diese Insel ist wie der Gwyneth Paltrow der Strände – ein wenig zu perfekt, um glaubwürdig zu sein. Aber der Zauber, dass diese kleine Insel ein wichtiges internationales Reiseziel ist, berühmt für seine aquazentrischen Luxusresorts. Aber ihr bester Ort, Matira Beach, erinnert Sie daran, warum Orte wie dieser überhaupt erst beliebt werden. Füttern Sie Haie, jagen Sie schwarze Perlen, schauen Sie sich die Erinnerungsstücke an den Zweiten Weltkrieg an oder faulenzen Sie einfach im Sand. Am besten Strand der Welt ist das Leben einfach. Fliegen Sie nach Papeete auf Tahiti, etwa siebeneinhalb Stunden von Los Angeles entfernt. Dann nehmen Sie einen Flug zum winzigen Flughafen von Bora Bora auf Motu Mute.

2. Sonneninsel – Malediven

Anerkannt als der beste und einer der schönsten Strände der Welt, gelegen in einem Paradies für Strandliebhaber, den Malediven. Dieser Diamant inmitten des Indischen Ozeans ist zu einem Favoriten für Promis und reiche Flitterwöchner geworden, die von dem Gedanken angezogen werden, buchstäblich über dem Wasser zu schlafen. Wenn Sie so nah wie möglich am Wasser sein wollen, können Sie es nicht besser machen. Besonders am Sun Island Beach, wo viele Resorts Luxus-Bungalows auf Stelzen im Wasser anbieten. Wo man Sie mit dem Geräusch des echten Wassers, das vor Ihrer Haustür plätschert, in den Schlaf geschickt werden kann. Die nahe gelegenen Korallenriffe ziehen Tausende von tropischen Fischen, Schnorchlern und Tauchern an.

Aber Sie müssen nicht einmal ein Wasserkind sein, um die Landschaft zu genießen – Teile des Riffs sind vom Strand aus sichtbar, so klar ist das Wasser.

1. Anse Source d’Argent – Seychellen

An der Spitze der schönsten Strände der Welt – Anse Source d’Argent, gelegen in La Digue, der drittgrößten bewohnten Insel der Seychellen. Dieses Sandband der Insel La Digue ist ein großer Anwärter auf den ersten Platz und vermischt salzweißen und flamingo-rosa Sand, um einen der am meisten fotografierten Strände der Welt zu schaffen.

Ein Riff hält das Wasser ruhig, also nutzen Sie die Schnorchelmiete, um das seichte Wasser zu erkunden, danach können Sie die Granitfelsen weiter landeinwärts erkunden. Das nahe gelegene Restaurant Lanbousir bietet lokale kreolische Gerichte an, darunter das verlockende Fruchtfledermaus-Curry. Heimwerker können ihr Picknick in einem Supermarkt nur fünf Minuten vom Strand entfernt selbst zusammenstellen. Von der Hauptinsel der Seychellen, Mahe, nehmen Sie eine Fähre zum Anlegesteg in La Passe auf der Insel La Dique. Von dort aus fahren Sie mit einem Ochsenkarren zum L’Union Estate. Ein Fußweg führt zur Anse Source d’Argent. Es gibt eine kleine Eintrittsgebühr für Nicht-Einwohner.

Leave a Comment